Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Vom Bachelor in den Beruf

Im folgenden Artikel sollen Ihnen Alternativen für den Fall gegeben werden, dass Sie ins Berufsleben einsteigen bzw. nicht direkt im Anschluss an ihr Studium mit dem Referendariat anfangen möchten.

 

Informationen und Weiterbildungsveranstaltungen vom Hochschulteam der Arbeitsagentur

Das Hochschulteam der Arbeitsagentur berät Sie in sämtlichen Fragen zum Thema Jobeinstieg. Die Zweigstelle der Arbeitsagentur Dortmund ist speziell für die Studierenden an der Technischen Universität Dortmund zuständig.

Neben der eigentlichen Beratung, die das Team täglich anbietet, richtet die Arbeitsagentur zudem viele Informations- und Weiterbildungsveranstaltungen für Studierende und Absolventen aus. In den Veranstaltungen werden verschiedene Arbeitsfelder vorgestellt: Man lernt, wie man im Vorstellungsgespräch besser abschneidet, oder schult seine Rhetorik, um beim nächsten Referat nicht nur abzulesen.

Zur Eignung für den Lehrerberuf gibt es außerdem Online-Selbsterkundungsverfahren, mit deren Hilfe Sie sich selbst einschätzen können. Hier finden Sie das Online Tool CCT (Career Counselling for Teachers) und hier das Self-Assessment „Fit für den Lehrerberuf“ vom Deutschen beamtenbund (dbb).

 

Möglichkeiten des Promotionsstudiums

Zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses im Lehramt gibt es für interessierte Absolventinnen und Absolventen der Lehramtsstudiengänge mit Staatsexamen oder mit Masterabschluss verschiedene Möglichkeiten zu promovieren.

Da die individuellen Voraussetzungen der Promotionsinteressierten einerseits und die fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Anforderungen der Fächer und Fakultäten andererseits sehr unterschiedlich sind, gibt es nicht einen Königsweg für alle.

Eine Möglichkeit ist die Individualpromotion. Bei einer Individualpromotion erfolgt die Beratung und Betreuung durch eine oder einen an der TU Dortmund hauptamtlich tätigen Hochschullehrerin oder Hochschullehrer im jeweiligen Fach. Es gibt an der TU Dortmund verschiedene Promotionsordnungen, in denen das Promotionsverfahren aus Sicht der Fächer, die Anforderungen, die zu erbringenden Leistungen und die zu erwerbenden Titel geregelt sind.

Informationen zur Individualpromotion erhalten Sie zum Beispiel an den folgenden Stellen::

 

Daneben gibt es an der TU Dortmund auch Graduiertenprogramme, in denen die Promotionsarbeiten im Rahmen eines koordinierten Forschungsprogramms durchgeführt werden. Nähere Informationen zu den Kollegs und Forschungsschulen finden Sie hier.