Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Studienaufbau des Master of Education

Der Studiengang zum Master of Education für das Lehramt Sonderpädagogik (SP) umfasst im Modellversuch 4 Semester und insgesamt 66 SWS / 120 CP, die sich folgendermaßen verteilen: 
  • 1. Sonderpädagogischer Förderschwerpunkt: 12 SWS/ 18 CP
  • 2. Sonderpädagogischer Förderschwerpunkt: 12 SWS/ 18 CP
  • Allgemeine sonderpädagogische Studien: 12 SWS / 18 CP
  • 1. Unterrichtsfach: 6 SWS / 9 CP
  • 2. Unterrichtsfach: 14 SWS / 21 CP
  • Erziehungswissenschaft: 10 SWS / 15 CP
  • Praxisphasen: 6 CP
  • Masterarbeit : 15 CP

Im Masterstudium führen Sie die im Bachelor begonnenen Studien in den Förderschwerpunkten sowie die Fachstudien fort. Wenn Sie einen Bachelor im Dortmunder Modellversuch erworben haben, wird nun i.d.R. Ihr Komplementfach zu Ihrem 1. Unterrichtsfach, Ihr Fach, das Sie im Bachelorstudiengang mit 6 SWS im Rahmen des Kernbereichs studiert haben, setzen Sie als Ihr 2. Unterrichtsfach im Master fort.)

Weiterhin leisten Sie Praxisphasen im Umfang von 6 Wochen,  von denen Sie 3 Wochen im Block und 3 Wochen semesterbegleitend im Gemeinsamen Unterricht oder in den Förderorten Ihres Förderschwerpunktes absolvieren.

Zum Ende des Studiums verfassen Sie eine Masterarbeit, wobei Sie diese in der Erziehungswissenschaft, in einem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt, in den allgemeinen sonderpädagogischen Studien oder in einer der Fachwissenschaften oder Fachdidaktiken schreiben können.

Nach bestandener Masterprüfung erwerben Sie den Master of Education für das Lehramt an Berufskollegs. Um sich anschließend für den Vorbereitungsdienst (Referendariat) zu bewerben, ist es erforderlich, sich Ihren Masterabschluss als Erstes Staatsexamen anerkennen zu lassen.