Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

  • Aktuelles+

Hauptinhalt

2018-11

50 Jahre – 50 Köpfe: Drei Fragen an Jürgen Kraus zu „Leben“ in Computern

Porträt

29.11.2018 – Lange bevor es das Internet in seiner heutigen Form gab und Virenprogramme Computer lahmlegten, erbrachte Informatik-Student Jürgen Kraus den praktischen Beweis, dass sich Programme selbst vervielfältigen können. 1980 konstruierte er den entsprechenden Algorithmus in seiner Diplomarbeit „Selbstreproduzierende Programme“ an der damaligen Universität Dortmund und schrieb damit die weltweit wohl erste wissenschaftliche Arbeit über Computerviren. Im Interview spricht er über seine bahnbrechenden Erkenntnisse, die besonders im Rückblick visionär erscheinen.

 

50 Jahre – 50 Köpfe: Drei Fragen an Doris Reich, die erste Frauenbeauftragte der Universität Dortmund

Eine Frau hält einen alten Zeitungsartikel mit der Überschrift "Forschung und Lehre ist an Uni und FH noch immer Männersache" in der Hand

08.11.2018 – Mit Birgit Frielinghaus für die Studentinnen, Michaela Basner für die nichtwissenschaftlichen Angestellten und Prof. Sibylle Volkmann-Raue für die Professorinnen war Doris Reich 1988 die erste Frauenbeauftragte für den „wissenschaftlichen Mittelbau“ an der damaligen Universität Dortmund. Das Quartett war damit Vorläufer der Zentralen Gleichstellungsbeauftragten.

 

Social Media

Twitter Instagram RSS-Feed