Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Rektoren

An der Spitze

Sechs Rektoren leiten die Geschicke der Universität, bevor Amtsinhaberin Prof. Ursula Gather 2008 zur ersten Rektorin gewählt wird. Sie führen die TU Dortmund durch die unterschiedlichen Phasen ihrer Entwicklung und vertreten sie nach außen.


Prof. Martin Schmeißer ist Mitglied im Gründungsausschuss, bevor der Chemiker von der RWTH Aachen 1968 zum Gründungsrektor der Universität Dortmund gewählt wird. Er begleitet bis 1976 die Entstehung der ersten elf Fakultäten. Ihm folgt – im Alter von gerade einmal 34 Jahren – der Physikprofessor Erich te Kaat, der den Aufbau weiter voran treibt und für die Profilierung der Universität eintritt. Raumplaner Prof. Paul Velsinger schließlich gestaltet 1980 die Eingliederung der Pädagogischen Hochschule (PH) Ruhr. Während in den Folgejahren die Montanindustrie in Dortmund kriselt, öffnet sich die Universität für die Stadt und befördert die Gründung des Technologieparks am Campus. Amtsnachfolger Prof. Detlef Müller-Böling wirbt für die Wissenschaftsstadt Dortmund, regional wie weltweit. Mit Albert Klein wird 1994 ein Mitglied der ehemaligen PH Ruhr Rektor – ein Zeichen der Integration. Der Germanist betont insbesondere den Internationalisierungskurs.


Nach der Jahrtausendwende begleitet Prof. Eberhard Becker den Bologna- Prozess mit Umstellung auf Bachelor- und Masterabschlüsse. Der Mathematiker setzt zudem auf Markenbildung, sodass der Senat 2007 die Umbenennung in Technische Universität Dortmund beschließt. Gemäß dem Hochschulfreiheitsgesetz wählt 2008 der Hochschulrat Prof. Ursula Gather zur Rektorin. Die Universität erlebt das stärkste Wachstum ihrer Geschichte: In nur sieben Jahren steigt die Studierendenzahl von 22.000 auf 33.000. Für ihre Verdienste um die Wissenschaftsregion Ruhr wird Ursula Gather 2014 als „Bürgerin des Ruhrgebiets“ geehrt.




Nebeninhalt

Kontakt


Referat Hochschulmarketing
E-Mail: 50jahre@tu-dortmund.de

















 


Social Media

Twitter Instagram RSS-Feed