Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Angebote im Umfeld der Universität

Dortmund hat eine Menge zu bieten

Als größte Stadt des Ruhrgebiets ist Dortmund das Wirtschafts- und Handelszentrum der Region und zugleich Beispiel für deren Strukturwandel: Der ehemalige Industriestandort ist heute eine Wissenschaftsstadt sowie ein Zentrum für Dienstleistung und Zukunftstechnologien. Dazu haben die TU Dortmund und das angrenzende TechnologieZentrumDortmund entscheidend beigetragen und werden dies auch weiterhin tun. Forschung und Wirtschaft arbeiten in Dortmund eng zusammen und ermöglichen die Verzahnung von Theorie und Praxis. Der vom Rat der Stadt Dortmund beschlossene Masterplan Wissenschaft ist Ausdruck dieser Kooperation und setzt gleichermaßen neue Impulse für zukünftige Entwicklungen.

Auf der Homepage der Stadt Dortmund erfahren Sie mehr zur Historie der Stadt und erhalten Informationen rund um das Leben in Dortmund.

 

 

City_von_oben_13_sehr_kleinWohnen

In Dortmund sind im Gegensatz zu anderen Ballungsräumen das Mietniveau und die Grundstückspreise ausgesprochen günstig. Hier können Sie Einsicht in den aktuellen Mietspiegel der Stadt Dortmund nehmen und mehr zu unbebauten sowie bebauten Grundstücken im Großraum Dortmund erfahren.

Innerhalb der 12 Dortmunder Stadtbezirke haben Sie die Möglichkeit ihre Lebens- und Wohnsituation ganz nach Ihren individuellen Wünschen zu gestalten. Die Technische Universität Dortmund liegt im Südwesten von Dortmund im Stadtbezirk Hombruch in den Stadtteilen Barop (Campus Nord) und Eichlinghofen (Campus Süd).

 

 

Stadtbahn-Haltestelle_Westfalenhallen_kleinMobilität

Das Verkehrsnetz in Dortmund kann sich sehen lassen: Insbesondere die Technische Universität Dortmund verfügt über hervorragende Verkehrsanbindungen mit dem Auto oder dem öffentlichen Nahverkehr.

Campus Nord, Campus Süd und Technologiepark verbindet die H-Bahn, eine vollautomatisch gesteuerte Großkabinenbahn. Von der auf dem Campus Nord gelegenen S-Bahn-Station "Dortmund Universität" fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- bzw. 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf, wobei sie auch den Flughafen Düsseldorf passiert. Damit ist die Universität z. B. von den Städten Bochum, Essen, Duisburg und Düsseldorf direkt erreichbar.

Eine individuelle Fahrplanauskunft für den öffentlichen Personennahverkehr bietet die Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem finden Sie auf den Seiten der DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan.

Der Dortmunder Hauptbahnhof ist als ICE-Fernbahnhof an das internationale Verkehrsnetz angebunden und der Dortmunder Flughafen bietet Verbindungen in zahlreiche deutsche Städte und in europäische Länder.

 

 

Spielplatz_Westpark_sehr_kleinKinder

Dortmund ist eine familienfreundliche Stadt: Zahlreiche Projekte, Aktionen und Veranstaltungen machen das Leben mit Kindern in Dortmund abwechslungsreich. Das Familienportal der Stadt Dortmund informiert Sie über Angebote, Projekte und Veranstaltungen für Familien in Dortmund.

Auf der Seite des städtischen Eigenbetriebs FABIDO – Familienergänzende Bildungseinrichtungen für Kinder in Dortmund – finden Sie umfangreiche Informationen zu den Kinderbetreuungsangeboten der Stadt. Einen Überblick über die Dortmunder Schulen erhalten Sie hier.

 

 

Neujahrsempfang_PortalKulturelle Angebote der Stadt

Kultur wird in Dortmund groß geschrieben. Hier finden Sie eine Auswahl der vielfältigen kulturellen Angebote:

 

 

Bildnachweise: Stadt Dortmund, Stefanie Kleemann (Bild 1,4) und Anneke Warderbach (Bild 2,3)



Social Media

Twitter Instagram RSS-Feed