Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

RSS-Feeds einrichten

Allgemein

In Fiona können aus Meldungen und Veranstaltungen automatisch RSS-Feeds generiert werden. Dazu muss in einer Meldungs- oder Veranstaltungsübersicht ein Dokument aus der Vorlage "RSS-Feed" angelegt werden. Dieses Dokument entspricht dem RSS-Feed und wird auf der Meldungsübersicht automatisch verlinkt.

Auswahl der Vorlage
Auswahl der Vorlage

Der Feed enthält alle Meldungen oder Veranstaltungen der Übersicht, in der die zugehörige Datei liegt. Dazu gehören auch Einträge aus Unterordnern. Als Überschrift für einen RSS-Inhaltsblock wird der Titel der Meldung oder der Veranstaltung verwendet. Für eine kurze Inhaltsangabe wird das Feld "Anreißer" verwendet.

Im Veranstaltungs-RSS werden Veranstaltungsort und -datum separat angegeben. Damit ist das Format sehr gut "maschinenlesbar". Das Veröffentlichkeitsdatum (gültig ab) wird im Veranstaltungs-RSS nicht angegeben, da es sonst leicht mit dem Veranstaltungsdatum verwechselt wird.

Hinweis: Der Dateiname des RSS-Feed-Dokuments sollte "rss" (Groß- oder Kleinschreibung) enthalten. Verlinkungen auf den Feed erhalten dann automatisch das RSS-Icon RSS-Icon. Das RSS-Feed-Dokument kann auch überall sonst verlinkt werden.

Ausführliche Dokumentation

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der folgenden Dokuseite: Vorlage RSS-Channel. Dort erfahren Sie auch, was bei der Verwendung von RSS-Feeds in Fiona zu berücksichtigen ist.



Nebeninhalt

Darstellungsbeispiele

Automatisch generierter Link zum RSS-Feed

Automatisch generierter Link zum RSS-Feed, der in der rechten Spalte der Meldungsübersichtsseite angezeigt wird

Manuell hinzugefügte Links auf RSS-Feeds

Manuell hinzugefügte Links: RSS-Icon wird angezeigt, falls im Dateinamen des RSS-Feed-Dokuments "rss" vorkommt (Groß- oder Kleinschreibung)