Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Was beeinflusst das Ranking einer Webseite

Relevanz zum Suchbegriff

Eine Seite wird für einen bestimmten Suchbegriff in den Suchergebnissen aufgelistet, wenn dieser sich im Titel, Inhalt, URL der Seite befindet, oder im Anchortext von externen Links befindet. Daher ist es wichtig Suchbegriffe zu verwenden, mit denen die Zielgruppe auch sucht. Dabei sollte man beachten, dass die Konkurrenz für häufig verwendete Stichwörter viel steiler ist.

Ein externer Link ist eine Verlinkung von einer Seite auf die eigene von außerhalb des eigenen Domains und der Anchortext ist der Text, der verlinkt wird.

Linkpopularität

Hauptaussagend ist die Linkpopularität der Seite d.h. Anzahl von qualitativen externen Links.

Qualität eines externen Links?

Jede Seite bekommt auf Basis ihren eigenen Rankings einen Wert zugeordnet. Dieser wird unter allen ausgehenden Links der Seite geteilt und gibt an, wie viel ein Link von dieser Seite zum Ranking der anderen beiträgt.

Ein externer Link von einer Seite mit hohem Ranking und wenigen Links trägt am meisten zum Ranking bei. Der Link ist extra relevant, wenn die Seite auch themenrelevant zur eigenen ist. Die natürlichste Art an externen Links zu kommen ist eine informative/interessante Seite zu haben.

Wie tief liegt die Seite in der Linkstruktur?

d.h. wie tief liegt der Ordner der Seite. Tiefer liegende Seiten werden niedriger bewertet. Die Seiten möglichst nach Wichtigkeit ordnen.

Der Domain der Seite

Die Gesamtbewertung aller Seiten eines Domains oder Subdomains trägt auch zur Bewertung der einzelnen Seite bei.

Alter des Domains

Kürzlich erstellte Webseiten werden von Suchmaschinen in den Suchergebnissen oft nach unten geschoben.

Vertrauenswürdigkeit des Domains

Die Seiten des Domains sollen zuverlässig erreichbar und keine Verlinkungen zu Spamsites oder Links von Linkverkäufern haben.

Social Media

Man kann auch Links durch Social Media Seiten, wie und Twitter aufbauen. Die Suchmaschinen Google und Bing haben bestätigt, dass Social Media ein Einfluss auf das Ranking einer Seite hat. Es lohnt sich daher sich ein Profil auf Social-Networking-Sites zu erstellen, um auch hier mehr Besucher anzuziehen.

Die Qualität der Links werden dabei etwas anders bewertet. Nicht nur die Anzahl der Tweets oder wie oft die Seite auf Facebook geteilt wurde, zählt, sondern auch die "Autorität" der Autoren, die die Seite verbreiten. Dabei zählt, wie oft der Autor neue Inhalte publiziert. Bei Twitter, wie viele Leute der Benutzer in Twitter "folgt" (abonniert) und wie viele ihm/ihr folgen, oder bei Facebook, wie viele Freunde der Benutzer hat.