Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Gruppen anlegen oder bearbeiten

In diesem Teil der Dokumentation sollen zwei Vorgänge erläutert werden, die in weiten Zügen identisch sind. Daher werden zunächst die Unterschiede, dann die Gemeinsamkeiten dargestellt.

 

Eine neue Gruppe anlegen

Screenshot neue Gruppe anlegen
Über den Menüpunkt "TU Tools > TU Benutzermanagement > Neue Fiona Gruppe anlegen" können Sie einen Wizard (einen Assistenten) starten, der Sie durch den Anlegevorgang für eine neue Gruppe führt. Dieser Menüpunkt ist dann benutzbar, wenn Sie folgendes Objekt im Navigator selektiert haben:

/userManagement/uxy00*_admin/groups

Bitte beachten Sie auch, dass die hier verwendeten Namen die Objektnamen und nicht die Objekttitel sind. Stellen Sie gegebenfalls die Ansicht im Navigator auf Objektnamen um, wenn Sie den Pfad nicht finden können.

Nach Auswahl des Menüpunkts öffnet sich ein neues Browserfenster mit dem Titel "Fiona Gruppe anlegen". Felder, die mit einem roten * markiert sind, sind Pflichtfelder. Sind diese nicht ausgefüllt, kann der Prozess nicht fortgesetzt werden.
Da die meisten Felder selbsterklärend sind, sollen hier nur einige Tipps gegeben werden, um Fehler zu vermeiden:

  • Das Feld "Name der Gruppe"
    Wie auch über dem Feld zu lesen ist, wird dem von Ihnen angegebenen Name automatisch das Auftrittspräfix vorangestellt. Welches Präfix das sein wird, können Sie auch in dem Text ablesen, es wird grün dargestellt.
  • Das Feld  "Verwalter"
    Dieses Feld ist nicht editierbar und wird automatisch mit Ihrem Benutzernamen gefüllt.
  • Das Feld "Globale Rechte der Gruppe".
    Wählen Sie, welche globalen Rechte die Gruppen bekommen soll. Bislang existiert nur das globale Recht "Spiegeldateien_anlegen"

Bestätigen Sie Ihre Eingaben mit Weiter.
Da der weitere Vorgang identisch ist zu dem Teil aus "Benutzer bearbeiten", lesen Sie bitte unter Angaben bestätigen weiter.

 

Eine Gruppe bearbeiten

Screenshot Gruppe editieren
Über den Menüpunkt "TU Tools > TU Benutzermanagement > Fiona Gruppe bearbeiten" können Sie einen Wizard (einen Assistenten) starten, der Sie durch den Bearbeitungsvorgang für eine Gruppe führt. Dieser Menüpunkt ist dann benutzbar, wenn Sie ein Gruppen-Objekt im Navigator selektiert haben.

Nach Auswahl des Menüpunkts öffnet sich ein neues Browserfenster mit dem Titel "Fiona Gruppe bearbeiten". Felder die mit einem roten * markiert sind, sind Pflichtfelder. Sind diese nicht ausgefüllt, kann der Prozess nicht fortgesetzt werden.

Da die meisten Felder selbsterklärend sind, sollen hier nur einige Tipps gegeben werden, um Fehler zu vermeiden:

  • Das Feld "Globale Rechte der Gruppe".
    Wählen Sie, welche globalen Rechte die Gruppen bekommen soll. Bislang existiert nur das globale Recht "Spiegeldateien_anlegen"

Nachdem Sie Ihre Eingaben mit Weiter bestätigt haben, werden Sie auf eine neue Seite geleitet, um Ihre Angaben zu bestätigen.

 

Angaben bestätigen

Kontrollieren Sie Ihre Eingaben auf der Wizardseite

Sind Fehler in der Eingabe oder wollen Sie Korrekturen vornehmen, wählen Sie Angaben korrigieren und Sie werden wieder auf die erste Seite des Assistenten geleitet.

Sind alle Eingaben korrekt, wählen Sie Änderungen speichern (wenn Sie einen Benutzer bearbeiten) oder Gruppe anlegen (wenn Sie einen neuen Benutzer anlegen). Sie werden auf eine neue Seite weitergeleitet, die Ihnen das Ergebnis des Anlege- oder Bearbeitungsvorgangs darstellt. Nun können Sie, sofern Sie einen neuen Benutzer anlegt haben, den Assistenten erneut starten und einen weiteren Benutzer anlegen oder das Fenster mit den Schliessen Button schließen.

 

Wichtige Anmerkung

Nachdem der Assistent den Arbeitsschritt erfolgreich durchgeführt hat, wird das gerade bearbeitete oder neu angelegt Objekt in einen Workflow eingereicht. Danach ist eine weitere Bearbeitung erst wieder möglich, wenn das Objekt freigegeben wurde. Die Objekte werden freigegeben, nachdem Sie vom ITMC Team in das Benutzermanagement des Fiona übernommen wurden.

Geben Sie die Objekt bitte nicht selber frei, da nach einer Freigabe die Änderungen an dem Objekt nicht mehr ins Benutzermanagement übernommen werden kann. Die Objekte werden freigegeben, nachdem Sie vom ITMC Team in das Benutzermanagement des Fiona-CMS übernommen wurden. Danach ist die Bearbeitung der Objekte wieder möglich

Beachten Sie bitte auch: Wenn sich die Werte der Gruppe im Navigator nach der Bearbeitung nicht direkt ändern, nutzen Sie bitte den Reloadbutton des Navigators (Folgendes Icon in der Toolbar:  Reload Button), welcher in der Toolbar neben dem Fragezeichen zu finden ist.