Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Barrierefreie Auftritte mit Fiona

Kosten sparen und ein einheitlicher Webauftritt – diese Vorteile bietet Fiona für universitäre Einrichtungen. Das Informationsangebot kann künftig wesentlich aktueller gestaltet werden, auch bei kurzen Projektlaufzeiten. Ihr Auftritt entspricht mit Fiona nicht nur aktuellen Webstandards, sondern ist zugleich barrierefrei. Denn das System erleichtert dem Nutzer die Erfüllung der Empfehlungen der WAI (Web Accessibility Initiative). Zum einen erlaubt die strikte Trennung von Inhalt und Layout eine mehrfache Verwendung des Content in verschiedenen Ausgabegeräten. Die Gestaltung der Seiten kann gemäß den Anforderungen der WAI unter konsequenter Nutzung von XHTML und CSS realisiert werden. Die automatische Erstellung des Quellcodes durch das CMS gewährleistet die durchgängige Einhaltung der Standards. Auch der Redakteur wird bei der Erstellung von barrierefreien Seiten und Inhalten immer wieder von Fiona unterstützt. So sind für die Barrierefreiheit unverzichtbare Elemente von Dateien (wie Alternativtexte zu Bildern und Links) deutlich gekennzeichnet und leicht einzugeben.

Barrierefreie Webseiten haben den Vorteil, dass sie von jedem besucht werden können – und man als Betreiber einen viel größeren Benutzerkreis erreicht. Und für Hochschulen in NRW sind sie sogar verpflichtend: Laut BITV-NRW (Barrierefreie Informationstechnik Verordnung) müssen bis Ende 2008 alle Internetauftritte von Hochschulen, Kommunen und Einrichtungen des Landes barrierefrei gestaltet sein.

 



Nebeninhalt

Infos

Barrierefreies Internet (engl. Fachbegriff: Web Accessibility) bezeichnet Internet-Angebote, die von allen Nutzern unabhängig von körperlichen und/oder technischen Möglichkeiten uneingeschränkt genutzt werden können. Dies schließt sowohl Menschen mit und ohne Behinderungen, als auch Benutzer mit technischen (zum Beispiel. Textbrowser oder PDA) oder altersbedingten Einschränkungen (zum Beispiel Sehschwächen) sowie Webcrawler ein, mit denen Suchmaschinen den Inhalt einer Seite erfassen.