Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Wirtschaftsausschuss

Wirtschaftsausschuss der TU Dortmund

 

Bei der letzten Novellierung des Landespersonalvertretungsgesetzes NRW (LPVG) wurde der im Betriebsverfassungsgesetz schon sehr lange vorgesehene Wirtschaftsausschuss in das LPVG
aufgenommen. Mit Beginn der neuen Legislaturperiode Mitte 2012 haben die beiden Personalräte der TU Dortmund einen Wirtschaftsausschuss nach § 65 a LPVG NRW gebildet.

 

Aufgaben des Wirtschaftsausschusses

Der Wirtschaftsausschuss ist ein Informations- und Beratungsgremium des Personalrates, durch das dieser in die Lage versetzt werden soll, die teilw. komplexen wirtschaftlichen Zusammenhänge
in der Dienststelle nachzuvollziehen, zu prüfen und zu bewerten.

Der Wirtschaftsausschuss hat die Aufgabe, wirtschaftliche Angelegenheiten der Dienstelle im Sinne des § 65 a Abs. 3 LPVG NRW zu beraten und die Personalräte zu unterrichten. Um diese Aufgabe
wahrnehmen zu können, hat die Dienstelle den Wirtschaftsausschuss rechtzeitig und umfassend über die wirtschaftlichen Angelegenheiten unter Vorlage der erforderlichen Unterlagen zu unterrichten.

Zu den wirtschaftlichen Angelegenheiten gehören insbesondere (Aufzählung nicht abschließend):

  1. die wirtschaftliche und finanzielle Lage der Dienststelle,
  2. Veränderungen der Produktpläne,
  3. beabsichtigte Investitionen,
  4. beabsichtigte Partnerschaften mit Privaten,
  5. Stellung der Dienststelle in der Gesamtdienststelle,
  6. Rationalisierungsvorhaben,
  7. Einführung neuer Arbeits- und Managementmethoden,
  8. Fragen des betrieblichen Umweltschutzes,
  9. Verlegung von Dienststellen oder Dienststellenteilen,
  10. Neugründung, Zusammenlegung oder Teilung der Dienststelle oder von Dienststellenteilen,
  11. Kooperation mit anderen Dienststellen im Rahmen interadministrativer Zusammenarbeit,
  12. sonstige Vorgänge und Vorhaben, welche die Interessen der Beschäftigten der Dienststelle wesentlich berühren können.

 

Mitglieder des Wirtschaftsausschusses

Dr. Anja Szypulski (Sprecherin),

Kontakt: , tel.: 0231-755-2290

Günter Krüger

Silke Adam

Nicole Ahl-Selbstaedt

Kerstin Walter